Scrum-Events und Nachhaltigkeit

Die Klimakrise ist eine der größten Herausforderungen der heutigen Zeit. Im Rahmen unserer Möglichkeiten versuchen wir so gut wie möglich nachhaltig zu agieren.

So pflanzen wir z.B. für unsere Trainings, die mit Trainern der HLSC stattfinden, pro öffentlichen Training einen Baum bei „Plant for the Planet“ https://www.plant-for-the-planet.org/de/startseite.

 

Beim Stromanbieter haben wir uns für Naturstrom https://www.naturstrom.de/ entschieden. Naturstrom bietet umweltfreundlichen und umweltverträglicher Strom basierend auf erneuerbaren Energien frür eine bürgernahe Energieversorgung.

Naturstrom reinvestiert zwischen 1,25 bis 2,50 Cent pro Kilowattstunde in den Bau neuer umweltverträglichen Stromerzeugungsanlagen.

 

Bei allen Trainings, Konferenzen, Workshops die über Xing-Events gebucht werden können (wie z.B. den Scrum-Day www.scrum-day.de), haben die Teilnehmer die Möglichkeit CO2 für die Anreise und Aufenthalt zu kompensieren. Unterstützt wird das Klimaschutzprojekt: Waldschutz, Kasigau Wildlife Corridor, Kenia https://www.climatepartner.com/de/klimaschutzprojekte/waldschutz-kenia

Auch auf dem Scrum-Day https://www.scrum-day.de/home.html pflanzen wir Bäume bei „Plant for the Planet“. So erhält jeder Speaker einen Baum geschenkt. Repräsentiert in Form einer leckeren „Plant for the Planet Change Chocolate".

 

 

Wir unterstützen Sono Motors https://sonomotors.com/de/sion/. Sono Motors ist ein junges Start Up Unternehmen aus München, dass den Sion entwickelt hat. Der Sion ist das erste Solar Electric Vehicle weltweit, welches sich selbst lädt.

Sono Motors wurde mit dem Ziel gegründet, den Klimawandel zu bekämpfen und eine Veränderung zu erreichen. Für eine lebenswerte Zukunft und die Generationen nach uns.