Scrum@Scale nach Jeff Sutherland

Beschreibung

Beschreibung

Das Scrum at Scale Framework

Haben Sie Bedenken dass 08/15 Skalierungsmethoden in ihrer Situation und ihrer Organisation nicht funktionieren könnten?
Der Kontext ist entscheidend und auch wenn Methoden in einer Umgebung gut funktioniert haben können Sie in einem anderen Kontext spektakulär scheitern.
Daher ist es entscheidend, die Prinzipien zu verstehen, die ein erfolgreiches Skalieren ermöglichen sowie eine gemeinsame Sprache zu haben, um diese Prinzipien in der Organisation zu diskutieren und umzusetzen.
„Scrum At Scale“ ist die Anwort der Scrum Inc. (Jeff Sutherlands Firma) auf die Frage, wie man die Skalierung von Scrum auch in großen Organisationen entwickeln und gestalten kann. Der „Scrum At Scale“ Kurs beleuchtet viel mehr in wie weit ist meine Organisations bereit um eine Skalierung anzugehen.

Erleben Sie Scrum Inc. und Scrum-Events in einem Workshop zum Thema “Skalieren von Scrum jenseits der Teamebene - in der gesamten Organisation“.
Scrum Inc. JJ Sutherland und Jeff Sutherland werden Ihnen das modulare Scrum at Scale Framework vorstellen, das im Gegensatz zu präskriptiven Methoden wie SAFe oder LeSS kontextspezifische Lösungen für die Skalierung erlaubt.
Die modulare Architektur des Frameworks ermöglicht es Organisationen, inkrementell ihre eigenen Strukturen in einzelnen Bereichen zu analysieren und anzupassen, ohne systemweite Konsequenzen zu verursachen, ganz gemäß dem agilen Prinzip „Inspect and Adapt“

Die Teilnehmer werden dann gemeinsam an den Herausforderungen ihrer eigenen Organisationen arbeiten.

Dieses Seminar findet in englischer Sprache statt.

Dauer 2 Tage.

Inhalt

Inhalt

Jeff Sutherland im Scrum at Scale Workshop

Dieser Workshop wird:

  • den Businesscase für ein modulares Scaling Framework liefern
  • eine übergreifende Vision für ein modular skaliertes Scrum präsentieren, das Teams, Abteilungen sowie die alle Unternehmensebenen beinhaltet und diese Vision mit konkreter Umsetzbarkeit verbindet.
  • Kommunikationsschnittstellen zwischen Teams, Product Ownern und Communities of Practices darstellen
  • Ihnen konkrete Beispiele verschiedener erfolgreicher Praktiken innerhalb der verschiedenen Module vermitteln
  • den Teilnehmern helfen, im Zusammenhang mit diesem Framework die eigenen Herausforderungen bezüglich Skalierung besser zu verstehen und zu bearbeiten

Die Teilnehmer werden den Kurs nicht verlassen mit einer fixen Schablone für große Scrum Implementierungen. Allerdings werden Sie einen großen Schritt in Richtung einer für sie passenden Lösung für ihre Skalierungsbedürfnisse gegangen sein. Die Erfahrung aus dem Kurs wird Ihnen ermöglichen, in Ihrer Organisation konstruktive Gespräche zu führen um herauszuarbeiten, was sie wirklich von einer Skalierung von Scrum erwarten können und wie sie die notwendigen Schritte umsetzen.

Teilnehmer

Teilnehmer

Scrum at Scale Übung mit Teilnehmern

Der Workshop ist geeignet für Teilnehmer aus dem Management, Führungskräfte in der Anwendungsentwicklung und Organisationsentwicklung, IT-Verantwortliche sowie auch für Scrum Master und -Coaches, Product Owner, Anforderungs- und Produktmanager, Testmanager, Releasemanager die sich mit dem Problem der Skalierung von Scrum befassen ebenso wie für Teilnehmer die bereits Erfahrung mit Scrum und Kanban gesammelt haben und sich über die Skalierungsmöglichkeiten informieren möchten.

Meinung unserer Teilnehmer:

It was great opportunity to learn directly from Jeff and to meet so many like minded people.
Aazmi Ashraf, SAP SE
scrum@scale is the logic extension to spread the idea of agility in the whole organisation. The training is packed with background information and ideas for realization to support such a long-term process. Participants benefit from Alex Brown's broad experience - it's a great starting point if you intend to implement it in your own organisation.
Bianca Bill, Integrate Experience GmbH

Referenten

Referenten

Jeff Sutherland

Jeff Sutherland ist der Mitbegründer von Scrum und ein erfahrener Scrum Consultant. Jeff Sutherland erfand Scrum bei der EASEL Corporation 1993. Zusammen mit Ken Schwaber formalisierte er das Scrum Framework für die OOPSLA 95.

Zu seinen Referenzen zählen weltweit führende Unternehmen wie Cisco, Google, Yahoo, Microsoft, IBM, Oracle, MySpace, Adobe, Siemens, Sony/Ericson und Accenture.

Weiterlesen …

Termine

Termine

Ihre Suche lieferte keine passenden Ergebnisse.